Holznutzung in Österreich

Mit den jährlich im Auftrag BMLFUW erstellten Holzströmegrafiken werden die unterschiedlichen Verwendungswege von Holz in anschaulicher Weise dargestellt. Dies ermöglicht ein besseres

Verständnis des komplexen Zusammenspiels am österreichischen Holzmarkt.

Wald nimmt in Österreich eine Fläche von rund 4 Millionen Hektar ein und bedeckt knapp die Hälfte der Staatsfläche. Damit zählt Österreich zu den am dichtesten bewaldeten Staaten in Europa.

 

Der jährliche Holzzuwachs liegt bei etwa 30,4 Millionen Festmeter. Hiervon werden in nachhaltiger Bewirtschaftung jährlich etwa rund zwei Drittel wirtschaftlich genutzt. Dies geschieht in erster Linie stofflich über die österreichische Sägeindustrie aber auch direkt energetisch in Heizwerken und Haushalten. Damit steht die Holzproduktion am Anfang einer langen Wertschöpfungskette.

Die anschauliche Holzströmegrafik mit der leicht verständlichen Erklärung gibt es auf den Seiten 34 – 35.

Heft bestellen

Unser Geschenktipp:

"mein wald mein holz"-Abo verschenken

Hier bestellen

Praktische Prämie für jeden neuen Abonnenten: 15 Wildverbisssschutz-Manschetten10 Vogelschutzmanschetten als praktische PrämieBuch: Land Apotheke - Heilen und pflegen nach alter TraditionBuch: Wildkräuter & Heilpflanzen
Praktische Prämie für jeden neuen Abonnenten: 15 Wildverbisssschutz-Manschetten
10 Vogelschutzmanschetten als praktische Prämie
Buch: Land Apotheke - Heilen und pflegen nach alter Tradition
Buch: Wildkräuter & Heilpflanzen