Der Kiefer auf die Sprünge helfen

Das Holz der Kiefer hat keinen besonders guten Ruf. Das FEHRA-Projekt soll Abhilfe schaffen.

Die Kiefer ist eine Pionierbaumart, deren Holz keinen besonders guten Ruf hat, aber die an Bedeutung gewinnen soll. Das Projekt „FEHRA“ hat sich zum Ziel gesetzt, neue Anwendungsfelder für Kiefernholz zu finden.

Was die Kiefer so interessant macht und welche Anwendungsgebiete das sind, erläutern DI Susanne Formanek (ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich) und Dr. Erik van Herwijnen (Wood K plus, Kompetenzzentrum Holz) im Gespräch mit Wilhelm Tritscher.

Heft bestellen

"mein wald mein holz"-Abo verschenken

Hier bestellen

Buch: Bäume & Sträucher - Treffsicher bestimmenBuch: Wildkräuter & HeilpflanzenBuch: Pilze - Bestimmen in drei SchrittenPraktische Prämie für jeden neuen Abonnenten: 15 Wildverbisssschutz-Manschetten10 Vogelschutzmanschetten als praktische Prämie
Buch: Bäume & Sträucher - Treffsicher bestimmen
Buch: Wildkräuter & Heilpflanzen
Buch: Pilze - Bestimmen in drei Schritten
Praktische Prämie für jeden neuen Abonnenten: 15 Wildverbisssschutz-Manschetten
10 Vogelschutzmanschetten als praktische Prämie