Die Lenzing Gruppe ist Weltmarktführer bei Spezialfaser aus Holz. Durch aktiven Umweltschutz ist Lenzing der einzig in Europa und den USA verbliebene große Produzent, der aus hartem Holz weichen Faserzellstoff herstellt. Herbert Grill, Leiter Holzeinkauf, und Waltraud Kaserer, Leiterin Corporate Communication, haben Silva Broll interessante Details über die Faserproduktion verraten.

Was ist Faserzellstoff?

Waltraud Kaserer: Faserzellstoff wird aus Holz hergestellt und ist mit dem Papierzellstoff verwandt, wird aber in einem anderen Verfahren hergestellt. Er ist das Zwischenprodukt zur Erzeugung unserer drei Fasergenerationen Viscose, Modal und Lyocell.

Wie kann es sein, dass aus hartem Holz ein weicher Stoff wird?

Kaserer: Das Holz wird zu Hackschnitzel, danach zu Zellstoff und dann zu Fasern verarbeitet. Die Cellulose-Moleküle der Fasern sehen in der Faser gleich aus wie im Holz, sie fi nden sich nur in einer weißen und weichen Faser wieder, die dann von unseren Kunden zu einem Garn gesponnen und zu Stoffen gewebt oder gestrickt wird.

Woher beziehen Sie Ihre Holzmengen?

Grill: Wir kaufen so viel Holz wie möglich in der Region. Dies gelingt im tschechischen Werk Paskov, wo wir Fichte verarbeiten, sehr gut (90 % in 100 km Umkreis). Im Werk Lenzing (OÖ) nutzen wir Rotbuche (mit geringen Anteilen Esche und Fichte), die in Österreich nur zu 9 % im Wald vertreten ist. Etwa 40 % des Holzes, das wir in unserem Werk in Lenzing verarbeiten, kommt, trotz dieser niedrigen Ausgangsbasis, aus Österreich. Den Rest beziehen wir aus den umliegenden Ländern. Deutschland und hier Bayern spielen dabei eine prominente Rolle.

Wie viel Prozent eines Baumes nutzen Sie und welche Abschnitte eines Baumes wofür?

Grill: Wir verwenden in unserer Bioraffinerie 100 % des Holzes. 40 % davon wird zu Zellstoff, 10 % zu biobasierten Materialien wie Essigsäure und Zucker für Kaugummi, den Rest verwenden wir zur Energiegewinnung. Wir kaufen gesundes Holz mit minderer Schaftform, das für Sägewerke nicht geeignet ist. Das sind bei stärkeren Bäumen die oberen Teile oder Holz aus Durchforstung.

Heft bestellen