Laubbäume reagieren langsamer auf Klimawandel

Laubbäume reagierten in den letzten 15 Jahren weniger auf die Klimaerwärmung als in der Zeit davor. Die Blätter von Laubbäumen treiben im Frühling nicht im gleichen Maße verfrüht aus, wie die Temperaturen mit dem Klimawandel steigen.

Wann sich die ersten Blätter von Laubbäumen nach dem Winter entfalten, hängt mit der Durchschnittstemperatur im Frühling zusammen. Diese Tatsache ist in der Wissenschaft schon lange bekannt. „In der Regel hat eine ein Grad höhere Durchschnittstemperatur zwischen Februar und April, je nach Baumart, ein um 2 bis 6 Tage verfrühtes Blattaustreiben zur Folge“, sagt Yann Vitasse von der Uni Neuenburg. Ein internationales Forschungsteam, wollte wissen, wie sich diese Beziehung zwischen Temperatur und Blattaustreiben in den letzten dreißig Jahren entwickelte. Ihre Ergebnisse lesen Sie auf Seite 9 in dieser Ausgabe.

Heft bestellen

Unser Geschenktipp:

"mein wald mein holz"-Abo verschenken

Hier bestellen

Praktische Prämie für jeden neuen Abonnenten: 15 Wildverbisssschutz-Manschetten10 Vogelschutzmanschetten als praktische PrämieBuch: Land Apotheke - Heilen und pflegen nach alter TraditionBuch: Wildkräuter & Heilpflanzen
Praktische Prämie für jeden neuen Abonnenten: 15 Wildverbisssschutz-Manschetten
10 Vogelschutzmanschetten als praktische Prämie
Buch: Land Apotheke - Heilen und pflegen nach alter Tradition
Buch: Wildkräuter & Heilpflanzen