Einfach einen mobilen Bodenstand für eine Drückjagd mit Holz aus dem eigenen Wald zu bauen, ist kein großes Unterfangen. Wie das die Schüler an der Forstfachschule im neuen Bildungszentrum Traunkirchen umsetzen, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Verschiedenste Anforderungen, wie unterschiedliche Körpergrößen, spezielle Vorlieben der Jäger sowie Erfahrungen der Schüler/innen an einen mobilen Bodenstand, speziell für die Drückjagd, haben die Erstellung eines Prototyps nicht gerade erleichtert. Gemeinsam wurden im Praxisunterricht Ideen gesammelt und anschließend in der schuleigenen Werkstatt praktisch umgesetzt. Das Holz für den Bau dieses mobilen Bodenstandes wurde aus dem eigenen Lehrforst entnommen und ebenfalls im Zuge des Praxisunterrichtes verarbeitet.

Heft bestellen