Die Lärche: Pionierin für den Schutzwald

Die Lärche ist eine wichtige Mischbaumart zur Anreicherung und Stabilisierung fichtenreicher Bestände, dient wesentlich als Pionierbaumart zur Wiederbestockung von größeren Katastrophenflächen und als wichtige Schutzwaldbaumart an der Waldgrenze.

Wo passt die Lärche hin, wie sieht es mit der Anfälligkeit gegenüber Schädlingen aus, welche anderen Baumarten finden neben ihr Platz. Diese und weitere Fragen im Zusammenhang mit der Lärche beantwortet Werner Ruhm vom BFW.

Heft bestellen