Aktuelles Heft

Wer im Frühjahr nicht alle vom Käfer befallenen Fichten erkannt und rechtzeitig aufgearbeitet hat, der muss sich jetzt mit mehr befallenen Bäumen auseinandersetzen. Sie können aber noch einen entscheidenden Erfolg verbuchen, wenn Sie jetzt systematisch vorgehen! Mehr 

Die Bäume wachsen von selbst, sie werden doch immer dicker und höher. Wozu eigentlich aufwändige und kostspielige Durchforstungen tätigen? Warum können Bestände nicht im Endverband begründet werden? Mehr

In diesem Beitrag von Gerhard GRÜLL, Sylvia POLLERES und Notburga PFABIGAN erfahren Sie, warum Holzschindeln speziell im Hochgebirge als Fassaden moderner denn je sind. Mehr

Die Paulownia gehört zu den am schnellsten wachsenden Baumarten der Welt. Ihr Holz wird sowohl für Wertholzsortimente, als auch für die stoffliche und energetische Nutzung verwendet. Wir wollten mehr über die Paulownia wissen und haben mit Bastian Schröder und Olaf Henke von der Paulownia Baumschule Schröder/Cathaia International GmbH & Co. KG ein Gespräch geführt. Mehr

Verbiss kann zu bedeutsamen Schäden an der Waldverjüngung führen. Doch nicht immer ist das Schalenwild der Verursacher. Anhand einiger Diagnosemerkmale lässt sich der jeweilige Verbissverursacher in den allermeisten Fällen sicher bestimmen. Mehr

Interview mit dem neuen Geschäftsführer des Bayerischen Waldbesitzerverbandes, Hans Ludwig Körner und seinem Vorgänger Carl von Butler, der Anfang Mai aus dem Amt ausgeschieden ist, zu forstpolitischen Herausforderungen und die Notwendigkeit einer einheitlichen Interessensvertretung im Wald. Mehr

 

Die derzeit verstärkt anfallende Holzmenge als Schadholz (Käferholz, Eschentriebsterben, Halimasch) wirkt sich auch auf den Brennholzmarkt aus. Wie damit Georg Höhensteiger aus Rohrdorf bei Rosenheim, Waldbesitzer und 1. Vorsitzender der WBV Rosenheim, zurechtkommt, hat er in einem Gespräch vor Ort verraten. Mehr

 

Der forstliche Wegebau kann zur Herausforderung werden, wenn der Untergrund sehr weich ist. In einem solchen Fall kann Geogitter zur Böschungssicherung herangezogen werden. Im Flysch wurde das System „Bewehrte Erde“ bereits eingesetzt. Mehr 

Kreissägen und Holzspalter - neue Sicherheitsnorm gültig

Um Arbeiten mit der Kreissäge zum Brennholzschneiden und mit Holzspalter sicherer zu machen, wurde die Norm für Keilspaltmaschinen und Kreissägen überarbeitet. Was Sie beim Kauf eines solchen Gerätes beachten sollten und weitere Fragen dazu hat Marc Löwer von der SVLFG in Kassel für Sie beantwortet. Heft bestellen

Die Arbeit im Wald ist mit viel Körpereinsatz verbunden. Das heißt: Der Energiebedarf ist höher als bei vielen anderen beruflichen Tätigkeiten. Wie beim Hochleistungssport ist auch bei der Waldarbeit auf leistungsgerechte Ernährung zu achten. Mehr

Armin Kugler verbringt viel Zeit im Wald und mit Holz. Kein Wunder, ist er doch Forstunternehmer und Sportholzfäller. Worum es bei diesem interessanten und kräfteraubenden Hobby geht, wer ihn dabei unterstützt und weitere Details hat er in einem Gespräch verraten. Heft bestellen

  • Gesunder Wald
  • Forst Live im Forsttechnikzentrum der Wieselburger Messe
  • Holzmarkt in Österreich und Bayern
  • SVLFG Sicherheitstipps
  • Fragen und Antworten
  • Praxistipps

Heft bestellen

"mein wald mein holz"-Abo verschenken

Hier bestellen

Praktische Prämie für jeden neuen Abonnenten: 15 Wildverbisssschutz-Manschetten10 Vogelschutzmanschetten als praktische PrämieBuch: Land Apotheke - Heilen und pflegen nach alter TraditionBuch: Wildkräuter & Heilpflanzen
Praktische Prämie für jeden neuen Abonnenten: 15 Wildverbisssschutz-Manschetten
10 Vogelschutzmanschetten als praktische Prämie
Buch: Land Apotheke - Heilen und pflegen nach alter Tradition
Buch: Wildkräuter & Heilpflanzen